Rock `n Roll-Fan meets Jugendherberge

Heute ist das neue Album „Selbstauslöser“ der Wingenfelder rausgekommen. Beim Countdown in den letzten Tagen konnte sich die Band sehr auf die euphorische Begleitung ihrer Fans verlassen. Auf Facebook gab es ein euphorisches Kommentieren, Posten und Liken. Fotos der angekommenden CD wurden eingestellt, Titel besprochen und vor allem Freude, Freude, Freude, das Werk jetzt oder ganz bald in den Händen zu halten.

Treue Fans beim OLB MUSIK-CAMP in der Jugendherberge Norderney

Treue Fans beim OLB MUSIK-CAMP in der Jugendherberge Norderney

Der Zeltplatz beim Hurricane

Der Zeltplatz beim Hurricane

Das OLB MUSIK-CAMP NORDWEST ist für die Jugendherbergen kein Erstkontakt mit der Spezie Fan gewesen. Jugendherbergen sind zum Beispiel eine willkommene Bleibe für Festivalbesucher, die den Unbequemlichkeiten des Festival-Campierens entgehen möchten. Davon kann die Jugendherberge Rotenburg/Wümme ein Lied singen, die passend zum jährlichen Hurricane ein Langschläfer-Frühstück im Programm hat.

Aber das Musikcamp führte uns noch einmal in einer ganz anderen Art und Weise zusammen. Wir sind in diesem Projekt einen kleinen Weg zusammen gegangen und ich habe die Treue und leidenschaftliche Begleitung der Wingenfelder-Fans sehr zu schätzen gelernt. Zu Beginn war es für mich – sagen wir mal – befremdend, wenn schon vor den Konzerten der treue Fan-Tross erschien, stundenlang beim Aufbau zuschaute – ganz ohne Aufgabe, einfach nur um „dabei zu sein“. Der Aufwand an Zeit und Geld, um das Maximum an Erlebnis aus einem unserer Musikcamps herauszuholen, hat mich zunächst mehr als verblüfft. Wir haben mit der Zeit gegenseitig unsere Rollen abgeklopft. Ich lernte, dass die Fans ein ganz wesentliches Sprachrohr für unser Projekt sind und von großem Wert für die Verbreitung unserer Musikcamp-Idee. Und die Fans lernten die Jugendherbergen kennen und nahmen uns mit der Zeit nicht mehr als bloßen Austragungsort, sondern als Musikcamp-Macher war. Manche besorgten sich Jugendherbergs-Ausweise und buchten sich mit der Zeit frühzeitig genug ein, um nach dem Konzert in der Jugendherberge übernachten zu können. … und wir lernten uns auch als Menschen kennen. Denn ein Star ist nicht nur ein Star; und ein Fan ist nicht nur ein Fan; und auch in den Jugendherbergen arbeiten echte Menschen ;-).

In diesem Sinne arbeiten wir jetzt hart an einem Wiedersehen beim OLB MUSIK-CAMP NORDWEST 2014! …aber nicht, ohne vorher auch einmal Danke zu sagen: DANKE!

nk

 

Schreibe einen Kommentar